Das Party-Wochenende

FREITAG • 21.04.2017

The Future of Pop
mit DJ Tommy

Cocktail-Happy-Hour: 2-für-1 von 22:00 bis 23:00 Uhr

„The Future of Pop“ steht für melodiösen Elektro, wie man ihn heute in den Clubs nur noch selten in dieser Reinform hört – von Apoptygma Berzerk, And One, Camouflage, Covenant, Depeche Mode, Mesh oder VNV Nation. Natürlich kommen auch „neuere“ Bands wie Assemblage 23, Chrom und Solitary Experiments zu Gehör. Dazu ein paar Perlen der beiden Musikrichtungen, die längst vergessen schienen. Lasst euch überraschen und feiert mit uns den „Weiberelektro“!

Beginn 21:30 Uhr.
Eintritt bis 22:22 Uhr frei, danach €3!
Wichtig Card: Eintritt frei.
Kein Mindestverzehr.
Bistrozeiten: 22:00 bis 01:30 Uhr
Dresscode: SZENE.

Die Playliste der März-Ausgabe

Distain – A million engines
Beborn Beton – She cried
Harmjoy – My tears fall
Irrlicht – Königreich aus Stahl
Blutengel – In alle Ewigkeit
Loewenhertz – Unsichtbar (Imunar Remix)
Bernstein – Paradies
Assemblage 23 – Document
Icon of Coil – Shelter
5 Times Zero – Don’t push me (Restriction 9 Remix)
Faderhead – Horizon born (Electric Paradise Remix)
NamNamBulu – Sorry (Back to the roots Mix)
Eisfabrik – Friends (W)
Chrom – Regret & Testify (W)
Solitary Experiments – Epiphany
The Crüxshadows – Winterborn
And One – Steine sind Steine (W)
Depeche Mode – Personal jesus
Camouflage – The great commandment
Mesh – Trust you
VNV Nation – Gratitude (W)
Rotersand – Torn realities (W)
SITD – Periculär (W)
Diorama – Ignite
Apoptygma Berzerk – Love never dies (W)
Welle Erdball – Schweben fliegen fallen (W)
IAMX – I come with knives (W)
Covenant – Wir sind die Nacht (W)
Frozen Plasma – Murderous trap (W)
Neuroticfish – A greater good
Wolfsheim – Once in a lifetime
Depeche Mode – Behind the wheel (W)
De/Vision – Try to forget 98
Sono – Flames get higher (W)
Solar Fake – Under control (W)
Culture Kultür – The only one (W)
Bruderschaft – Forever (W)
Example – Changed the way you kiss me (W)
Nero – Satisfy
Necessary Response – Vapor (W)
Ashbury Heights – Spiders
Laserkraft 3D – Weightless (W)
Project Pitchfork – Timekiller (And One Remix) (W)
Covenant – Dead stars (live) (W)
VNV Nation – Control (W)
Icon of Coil – Dead enough for life
Faderhead – Know your darkness
Mesh – Born to lie
NamNamBulu – Memories (W)
Chrom – Loneliness (W)
Neuroticfish – Agony (Assemblage 23 Remix)
Frozen Plasma – Warmongers (W)
Lights of Euphoria – True life (W)
Ruined Conflict – Where I remain (W)
Solitary Experiments – Stars (W)
And One – Krieger (W)
Aesthetic Perfection – Never enough
Torul – Saviour of love (W)
Non Plus Ultra – Free falling
VNV Nation – Nova (W)
Diary of dreams – Grau im Licht
Solar Fake – More than this
Rotersand – Merging oceans (W)
Assemblage 23 – The noise inside my head
Chrom – Memories (W)
Faderhead – Dirtygirls dirtybois (W)
Fischerspooner – Emerge (W)
Deine Lakaien – Where you are (VNV Nation Remix)
Apoptygma Berzerk – Kathys song
Solitary Experiments – Delight
Eisfabrik – Walking towards the sun (W)
Neuroticfish – Silence (W)
VNV Nation – Elektronaut (W)
Torul – The Balance (W)
IAMX – Volatile times (W)
Zynic – Dreams in black and white –

SAMSTAG • 22.04.2017

SERIOUS DARK mit DJ Kay
das schwarze Komplett-Set

Diesmal mit DJ Kay, dem TIC Tanzgaranten.

Wir liefern euch die Hits – aktuelle oder Klassiker aus vergangenen Tagen. Musik, zu der man gerne tanzt und von der man nie genug bekommen kann; gemischt mit brandneuen Tracks und verschollen geglaubten Liedern.

Beginn 21:30 Uhr.
Eintritt bis 22:22 Uhr frei, danach 6€. Kein Mindestverzehr.
Wichtig Card: akzeptiert.
Immer ab 3:00 – Eintritt frei.
Dresscode: SZENE. Bitte kein Neon oder Knicklichter!

EIN TICKET REICHT!

Unsere beliebte Aktion gilt nun permanent:

Bei Vorlage eines Konzerttickets des Veranstaltungsdatums verzichten wir auf die Erhebung des Eintrittspreises.
Bitte direkt an der Kasse vorzeigen.

Gültig freitags & samstags, leider nicht bei Sonderveranstaltungen.
Der Einlass bleibt gemäß AGB vorbehalten.

Ab März heißt es dort: MOST WANTED.
Bei dieser Party wird immer ein Headliner im Fokus stehen und rund die Hälfte des Programms ausmachen.
Ergänzt wird das mit genre-typischen, anverwandten Interpreten. Ihr kennt das schon von unserer DMode & Friends mit DJ Niggels.

Anhand der Tanzquote und nach Auswertung der Wunschzettel hat DJ Kay eure beliebtesten Bands ermittelt.
Nun kommt euer Part: wir stellen euch künftig monatlich 3 Optionen zu Wahl – ihr bestimmt, welche Party dann gemacht wird.

Da wir etwas Vorlauf bei der DJ-Planung brauchen, geben wir die ersten beiden Partys vor. Im März stimmt ihr also über den Mai ab.
Am 24.03.2017 starten wir mit einer AND ONE Party, im April ist ASP der Headliner.

Das Partykonzept

Beginn 21:30 Uhr.
Eintritt €3,- / frei bis 22:22 Uhr oder mit der Wichtig Card
Immer ab Drei – Eintritt frei.
Kein Mindestverzehr.

Dresscode: SZENE – bitte kein Neon oder Knicklichter!

Das Bistro ist von 22:00 bis 01:30 Uhr für Euch geöffnet.

Future- & Synthie-Pop, 80s, Darkwave, EBM, Gothrock – zusammen feiern in gemütlicher Club-Atmosphäre.

Hier gibt es eine Youtube-Playliste mit den Serious Dark Hits.

Beginn 21:30 Uhr.
Eintritt €6,00 – frei bis 22:22 Uhr
Vergünstigungen mit der Wichtig Card
Immer ab Drei – Eintritt frei.
Kein Mindestverzehr.

Dresscode: SZENE – Bitte kein Neon oder Knicklichter!

Das Bistro ist von 22:00 bis 03:00 Uhr für Euch geöffnet.

Was wir sonst noch bieten

Toggle 1

Toggle 2